Bewerbung für die KJP-Ausbildung


Theoretische Ausbildung

Start Ende September/
Anfang Oktober

Praktische Tätigkeit

Vorzeitiger Beginn mit Zustandekommen des Ausbildungsvertrages möglich

Institutswechsel

In der Regel haben wir auch einzelne Plätze für Institutswechsler frei.
Ein Wechsel ist an bestimmte Voraussetzungen geknüpft.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Informationsveranstaltungen

Haben Sie Interesse an der KJP-Ausbildung in Potsdam?
Wir laden Sie herzlich zu unserer Informationsveranstaltung ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme!


18.00 Uhr

15.02.2022 | online

18.00 Uhr

15.03.2022 | online

18.00 Uhr

05.04.2022 | Friedrich-Ebert-Str. 112

keine Anmeldung erforderlich
18.00 Uhr

14.06.2022 | Friedrich-Ebert-Str. 112

keine Anmeldung erforderlich
18.00 Uhr

05.07.2022 | online

18.00 Uhr

06.09.2022 | online

Zulassungsvoraussetzungen zur KJP-Ausbildung

Voraussetzungen für die Zulassung zur Aus­bil­dung in Kinder- und Ju­gend­lichen­psy­cho­the­ra­pie sind

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Psychologie (Diplom- oder Mas­ter­ab­schluss) mit nach­ge­wie­se­nem Schwer­punkt in Klinischer Psychologie oder
  • ein Hochschulabschluss (Diplom oder M. A.) in Pädagogik bzw. So­zial­pä­da­go­gik oder
  • weitere zulassungsrelevante bzw. gleich­wertige Abschlüsse auf Nachfrage.

Auswahlverfahren

In möglichst zeitlicher Nähe zur Einsendung Ihrer Bewerbungsunterlagen laden wir Sie zu einem per­sön­lichen Motivations- und Orien­tie­rungs­gespräch ein.

In diesem Rahmen gibt es dann die Mög­lich­keit, individuelle Fragen zu be­ant­wor­ten und die Ge­ge­ben­hei­ten vor Ort ken­nen­zu­lernen.

Die Ausbildungsplätze werden auf der Grund­lage der Qualifikationen und der per­sön­lichen Eignung der Bewerber*innen ver­ge­ben. Sie werden nach dem Ge­spräch zeitnah über die Möglichkeit Ihrer Ausbildung in der API informiert.

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsunterlagen können ganzjährig eingereicht werden.

  • schriftliche Bewerbung mit persönlicher Begründung Ihres Interesses, Kin­der- und Ju­gend­lichen­psy­cho­thera­peut*in zu wer­den
  • tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • vollständig ausgefülltes Be­wer­bungs­for­mular
  • aktuelles Transcript of Records oder Nach­weis über ein abgeschlossenes Hoch­schul­studium in Psychologie, Pä­da­go­gik oder Sozialpädagogik (be­glau­big­te Kopie des Diplom- oder Bachelor­/ Mas­ter­zeugnisses)
  • relevante Arbeitszeugnisse
  • Nachweise über bisherige psy­cho­lo­gi­sche Berufs- oder Prak­ti­kums­tä­tig­kei­ten, sofern sie die Dauer von sechs Wochen übersteigen
  • ggf. Nachweise über bisherige psy­cho­lo­gische/psychotherapeutische Aus­bil­dungen

Bitte senden Sie Ihre Be­wer­bungs­un­ter­lagen an folgende Adresse:

Akademie für Psychotherapie und Interventionsforschung API

Geschäftsstelle
Friedrich-Ebert-Str. 112
14467 Potsdam

Sie haben noch Fragen?

Alle Fragen beantworten Ihnen Frau Gar­ten­schlä­ger, Frau Dr. Kohn-Henkel oder Frau Rother sehr gerne te­le­fo­nisch oder per E-Mail:

Telefon:   0331 647212-325
E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Frau Gartenschläger | API Potsdam

Frau Gartenschläger

Frau Dr. Kohn-Henkel | API Potsdam

Frau Dr. Kohn-Henkel

Frau Rother | API Potsdam

Frau Rother